Ausdauersportler Marathon - und Ultraläufer Tobias Muth

  Startseite
    Mein Training
    Laufberichte
    Laufausrüstung
    Veranstaltungen
    Sonstiges
    Weblog intern
  Über...
  Archiv
  Rückblick 2007
  Wettkampf 06 1/2
  Wettkampf 06 2/2
  Rückblick 2005
  5.City HM Frankfurt 07
  Wer-kennt-wen.de TANs
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   
   Eigene Seite
   Mein Heimatort
   Panoramio Bilder Brechen
   Wer-kennt-wen
   Online Lauftagebuch
   Team Erdinger Alkoholfrei
   DUV
   DVV (IVV) Termine
   Goldener Grund Pokal



http://myblog.de/langstreckenlauf

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mein erster Weblogeintrag!

Jetzt bin ich mal gespannt wie das hier so l?uft !

Eigentlich bin ich ja eingefleischter Internetseitenschreiber, aber der erste Eindruck ist nicht schlecht und hat Nukequalit?t. Myblog ist da Neuland f?r mich.

So zum Thema meines Blogs Langstreckenlauf, damit meine ich das schnelle Laufen auf der Marathonstrecke und Ultral?ufe 50 km und weiter (bis jetzt 60km). Ich m?chte immer wieder mal ?ber meine Planungen f?r die n?chsten Wettk?mpfe und die Trainingsvorbereitungen. Gewisse Flops und Tops bei der Vorbereitung und beim Wettkampf. Auch ?ber das harte und schwierige Training.

Habe f?r den Herbst mir ein Ziel gesteckt und der Sache einen Namen gegeben. Das Projekt 42-50-72, damit ist ein Marathonlauf 42 km gemeint, ein 50 Kilometerlauf als Vorbereitung auf die 72 km in 6 Stunden.

42 Kilometer habe ich am 11.September mit einer Zeit von 3h 34min beim Feuerwehr-Marathon in Oberbrechen abgeschlossen, Ergebnisse von mir Feuerwehr Oberbrechen

Nun folgt am 22. Oktober der Schw?bische Alb Ultralauf und am 13. November der 6 Stunden-Lauf in Troisdorf.

In den n?chsten W?chen schreibe ich dann wenn es um das Training im Projekt 42-50-72 geht, immer mit dieser ?berschrift.

Alles andere bekommt eine andere Bezeichnung, ich mu? mich auch erstmal zu recht finden.

Mit flinken F?ssen, eh Finger
Gru? Tobi
14.9.05 18:28


Projekt 42-50-72

Ich habe heute mit zwei Tagen Verz?gerung mein Training aufgenommen. Der Marathon am Sonntag war doch sehr heftig, 3 Stunden Dauerregen, triefend Nass, vor allem meine F?sse hatten schwer gelitten. Insgesamt war ich auch mit meinem Ergebnis von 3:34 nicht zufrieden. Angestrebt waren 3:29 und vielleicht noch etwas besser, 3:25 w?re das Optimum gewesen. Leider zu schnell losgelaufen.

So wieder zur?ck zu heute, mein Trainingsplan f?r die 72 km in 6 Stunden sieht in den Wochen sehr hart aus. Ich mu? zwei Trainingswochen jeweils die 100 km Marke durch brechen. H?rt sich nach viel an, ist es auch, wenn man noch Arbeiten gehen mu?. Mein pers?nlicher Rekord liegt bei 140 km in einer Woche innerhalb eines Trainingslagers. Die 50 Kilometer als l?ngster Trainingslauf ist als Vorbereitungslauf gedacht.

Dabei ist diese Woche noch harmlos mit 35 km, davon habe ich bei noch sch?nen Wetter heute 7,5 Kiliometer im langsamen Dauerlauf absolviert. Etwas schwer waren meine Beine dennoch, trotz Pause.

Morgen soll es weitergehen.
14.9.05 18:55


Kreativ gewesen

Etwas am Weblog herum gearbeitet. Den Bereich ?ber... mit Inhalt gef?llt. Dann habe ich das Headerbild (bl?des Wort), besser Banner neu gestaltet. Jetzt will ich vieleicht noch an meiner Internetseite www.tobiasmuth.de weiter arbeiten. Dort kann man noch etwas mehr von mir erfahren, sowie einen sportlichen R?ckblick mit Berichten und Ergebnissen. Auch was ich sonst so in meiner Freizeit mache, kann man in Zukunft dort nach lesen. Erstmal ist es nur eine Seite.
15.9.05 20:20


Projekt 42-50-72

Meine zweite Trainingseinheit mit 8 km noch ins Trockene gebracht. Leider geht es jetzt in den Herbst, das macht das Laufen erst mal nicht leichter. Dennoch die 8 km waren locker, einzig leichtes ziehen im rechten Oberschenkel. Irgendein Zipperlein hat man doch immer.

Nur mein Trainingsplan ist etwas durch einander geraden. Zwei Tage Pause und nun m?sste ich morgen wieder Laufen. Vor allem weil ich f?r Samstag einen Duathlon vorgenommen hatte. Mal sehen wie sich das Wetter weiter entwickelt, dann mache ich morgen Pause und lasse den Duathlon sein.
15.9.05 20:28


Projekt 42-50-72

Ich habe mich heute f?r den 5. Troisdorfer 6-Stunden-Lauf am 13.11.2005 angemeldet. Dies wird dann meine dritte Teilnahme seit 2003 sein. 2003 startete ich in Troisdorf meine Ultralaufkarriere, das waren qualen ! Im letzten Jahr schaffte ich es dann innerhalb von 6 Stunden 60km zu laufen, dabei so einige neue Vereinsrekorde aufgestellt .

Dieses Jahr habe ich mir da noch einiges mit 72 km in 6 Stunden vorgenommen. Wer mehr vom Lauf erfahren will oder sogar nun neugierig geworden ist sollte mal bei den Mutler der LG Troisdorf vorbei schauen. Ich kann diesen Lauf w?rmstens empfehlen, gerade auch f?r Einsteiger in die Ultralaufszene.
16.9.05 16:50


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung