Ausdauersportler Marathon - und Ultraläufer Tobias Muth

  Startseite
    Mein Training
    Laufberichte
    Laufausrüstung
    Veranstaltungen
    Sonstiges
    Weblog intern
  Über...
  Archiv
  Rückblick 2007
  Wettkampf 06 1/2
  Wettkampf 06 2/2
  Rückblick 2005
  5.City HM Frankfurt 07
  Wer-kennt-wen.de TANs
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   
   Eigene Seite
   Mein Heimatort
   Panoramio Bilder Brechen
   Wer-kennt-wen
   Online Lauftagebuch
   Team Erdinger Alkoholfrei
   DUV
   DVV (IVV) Termine
   Goldener Grund Pokal



http://myblog.de/langstreckenlauf

Gratis bloggen bei
myblog.de





Training KW 22 mit Rückblick auf Mai

Genug pausiert?! Damit meine ich, vier Tage die Beine hochgelegt, das müsste wohl reichen! Also ging es heute wieder los.

Leider bin ich aber noch nicht richtig bei der Sache. Deshalb war meine Pulsuhr noch gar nicht zurückgesetzt und auch das Problem wegen des Ausfalls beim Laufen behoben. Aber es wird wohl nur an der Batterie liegen. So ist es ohne Pulswert etwas schneller mit dem Laufen gewesen, als ich es vor hatte. Deshalb die 11km Strecke wohl eher im MDL Tempo absolviert. Was soll es?

Das Wetter machte heute auch wieder mal mit, das bei Sonnenschein mit 18°C und reichlich Wind. Im Augenblick ist das aber zweitrangig.

Wie geht es jetzt Überhaupt weiter? Tja . Also Wettkampfmäßig ist noch gar nichts angedacht. Nur kleinere Überlegungen, aber dazu folgt dann in den nächsten Tagen alles nötige.

Meine Mai Kilometerzusammenfassung steht auch noch aus. In der letzten Woche waren es "nur" 69km inklusive des Rothaarsteiglaufs. In der Summe waren es gerademal 264km, ziemlich schlechter Wert für einen Mai. Aber es verlief alles nicht so wie ich es wollte. Die Schmerzen im Oberschenkel hatten mich ganz schön belastet. So mussten viele kleinere Wettkämpfe ausfallen. Dennoch mit dem Marathon kann und bin ich sehr zufrieden, trotz der Schwierigkeiten.
2.6.06 23:16


Training KW 22 IVV Hahnstätten

Nun folgte schon der zweite Streich für Juni. Eigentlich wollte ich ja pausieren. Aber die Gelegenheit für einen IVV Lauf in der Nähe war ganz gut. Also nach Hahnstätten gut 12km.

Was für eine Hammerstrecke? Das gab es schon seit Ewigkeiten nicht mehr. Vor drei Wochen wäre das eine ideale Trainingsstrecke gewesen, rauf und runter. Dennoch konnte ich ganz gut die Strecke absolvieren. Noch keine Woche her und schon wieder so ein Lauf (kein Wettkampf). Zusätzlich war die Strecke diesemal sogar 20km lang, das kommt sehr selten vor.

Nach gut zwei Stunden erreichte ich das Ziel und ohne Probleme. Da bin ich selbst überrascht.

Das Wetter war eher mittelprächtig, aber es blieb trocken. Mit 18°C war die Temperaturen verträglich.
3.6.06 21:00


Training KW 23

Da ist es heute wieder ganz anderst gekommen, als ich es geplant hatte. Eigentlich wollte ich es ganz locker angehen. Also einen ganz langsamen Lauf. Die erste Hälfte des Laufes verlief auch so.

Aber dann kam mir ein Freund laufend entgegen. Der natürlich eine Klasse besser als ich, etwas anderes als langsam gelaufen ist. Natürlich ergab sich daraus ein gemeinsamer Lauf und für meine Verhältnisse etwas zu schnell. Dazu kam dann auch noch die Unterhaltung. Kleiner Austausch der letzten Wettkämpfe, weitere Planungen und die üblichen Gesprächen halt. Nach 20Minuten trnnten sich aber die Wege wieder. Ich konnte danach aber nicht mehr in den langsamen Schritt kommen.

Insgesamt verliefen die 12km ganz gut und machten mich nicht all zu fertig. Immerhin geht es auch wieder zur Nachtschicht und wer weiß wieviel Arbeit da auf einem zu kommt.

Das Pfingstwetter war auch nicht so toll. Zum Laufen ist es ja in Ordnung mit gerademal 18°C und bewölkten Himmel. Aber der heftige Wind muß nicht unbedingt sein. Eigenartiges Wetter ist das schon, in den letzten Monaten und Wochen.
5.6.06 20:32


Training KW 23 Tempo

Schluss mit dem langweiligen langsamen langen Läufen. Ich sollte nicht das Ziel aus den Augen lassen und es weiterhin versuchen etwas schneller zu werden. Damit meine ich auch auf den kurzen Distanzen wie 5, 10 und 21km etwas Zeit gut zumachen. Das hilft auch beim Marathon.

Deshalb versuche ich mich in den nächsten Wochen mit Tempotrainingseinheiten. Sehr ausgeprägt werde ich diese aber nicht durchführen. Es gibt für mich nicht all zu große Möglichkeiten an Teilnahmen für Wettkämpfe. Zu einem möchte ich es ruhiger angehen lassen und auch eine "kleine" WM Pause machen . Einige Termine sind trotzdem schon angedacht.

Die erste Tempotrainingseinheit sah folgendes vor. Es sollten 8x 400m in 1:30min mit 100m Gehpause absolviert werden. Das hat auch bis zur sechsten Einheit ganz gut funktioniert, danach gab es leichte Wadenprobleme. Dennoch die "gut" 400m immer knapp im Limit von 1:30min gehalten. Wobei die Strecke, ein geteerter Radweg leicht ansteigend ist und umgekehrt wieder abfällt. Aber heute kam auf der "steigenden" Strecke noch Gegenwind dazu. Geschafft ist geschafft.

Leider war die Aufwärmphase mit gerade mal 2km etwas zu kurz. Deshalb lief ich nach der Tempoeinheit noch 4km im lockeren LDL aus.

Das Wetter war richtig Ideal, bis auf den Wind. Aber mit 20°C gerade so um ein hartes Training zu absolvieren.
7.6.06 22:51


Training KW 23 Fitnessstudio

Einen Monat habe ich noch..., dann läuft der Vertrag mit dem Kraftstudio aus. Leider konnte ich wegen meiner Probleme mit dem Oberschenkel nicht zum Training.

Aber heute war es wieder mal soweit. Die Beinübungen hatte ich erst einmal weg gelassen. Zu dem hatte ich auch nicht viel Zeit. Erst einmal Ordentlich am Crossttrainer aufgewärmt und dann die Übengen für Arme und Bauch absolviert. Am Ende noch einwenig Rad gefahren.

Für das tolle Wetter war aber ganz schön viel los in dem Fitnessstudio. Damit hatte ich so nicht gerechnet!
8.6.06 23:32


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung